Gymnasium Kirn

Sie sind hier: Startseite » Schwerpunkte » Orientierungsstufe

Unsere Orientierungsstufe

Rechtsgrundlage der Orientierungsstufe, wie die Jahrgangsstufen 5 und 6 seit Anfang der 70er Jahre bezeichnet werden, ist die Schulordnung.

Ein zentrales Ziel unserer pädagogischen Arbeit ist es, den Kindern den Wechsel von der Grundschule, häufig eine kleine, überschaubare Gemeinschaft, in die neue, größere Schule zu erleichtern und die Schülerinnen und Schüler behutsam an neue Fächer, Lerninhalte und Arbeitsmethoden heranzuführen. Deshalb haben wir in den letzten Jahren der pädagogischen Arbeit in den Jahrgangsstufen 5/6 sehr viel Aufmerksamkeit gewidmet.

Die schulartabhängige Orientierungsstufe unseres Gymnasiums besuchen zur Zeit (Stand: Schuljahr 2017/18) 146 Kinder, die in 3 fünften und 3 sechsten Klassen unterrichtet werden.

Seit dem Schuljahr 2012/13 haben alle Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen die Möglichkeit, das Leseförderprogramm ANTOLIN, das den meisten schon aus der Grundschule bekannt ist, fortzuführen.

Als erste Fremdsprache am Gymnasium Kirn lernen die Schülerinnen und Schüler Englisch; ab Klasse 6 ist Französisch oder Latein zweite Fremdsprache.

Die Stundentafel gestaltet sich wie folgt:


  Klasse 5 Klasse 6
GESAMTSTUNDENZAHL 30 30
ev./kath. Religion oder Ethik 2 2
Deutsch 5 4
Englisch 5 4
Französisch oder Latein   4
Mathematik 4 4
Erdkunde 2 1
Naturwissenschaften 4 3
Musik 2 2
Bildende Kunst 2 2
Sport 2 2
Schwimmen 1 1
Klassenleiterstunde 1 1

Traditionsgemäß beginnen die Neusextaner ihre Schulzeit am Gymnasium Kirn in einem ökumenischen Gottesdienst, der von den Schülerinnen und Schülern der Klassenstufe 6 gemeinsam mit den Religions- und Musiklehrern gestaltet wird. An den ersten beiden Unterrichtstagen, aber auch in den folgenden Klassenleiterstunden, stehen zunächst die Eingewöhnung in die neue Schule und in die neue Klassengemeinschaft (Kennenlernspiele, Klassenraumgestaltung etc.) im Mittelpunkt.

Zu kommunikativen Zielen, die speziell in den Klassenleiterstunden angegangen werden, kommen im Verlauf der Orientierungsstufe verstärkt fachkundliche - methodische Komponenten, so beispielsweise Lerntypbestimmung, Vorbereitungen für Klassenarbeiten, Arbeit mit dem Computer etc., hinzu.

Näheres dazu erfahren Kinder und Eltern an dem Informationstag, an dem auch ältere Schülerinnen und Schüler (Paten) den künftigen Fünftklässlern die Schule zeigen. Der Förderverein des Gymnasiums Kirn lädt bei dieser Veranstaltung zu Kaffee und Kuchen ein und informiert über seine Arbeit.

Traditionellerweise findet zu Beginn des zweiten Halbjahres in der 5. Klasse eine "Kennenlernfahrt" statt. Im Schuljahr 2017/18 werden die 5. Klassen Ende Januar/Anfang Februar voraussichtlich wieder die Stadt Speyer erkunden.