Gymnasium Kirn

Sie sind hier: Startseite » Schwerpunkte » Sekundarstufe I

Die Sekundarstufe I

In der Schule soll mit Zielstrebigkeit und Gründlichkeit gelernt werden. Eine fundierte Allgemeinbildung hat im Gymnasium den Erwerb der allgemeinen Hochschulreife und Studierfähigkeit im Auge, zunehmend aber auch das Ziel, auf das spätere Leben in nichtakademischen Berufen vorzubereiten .
 
Dies geschieht durch den Erwerb und die Vertiefung grundlegenden Wissens, grundlegender  Fähigkeiten und Fertigkeiten im naturwissenschaftlichen, geisteswissenschaftlichen, sprachlichen, musisch-künstlerichen sowie im religiös-ethischen und sportlichen Bereich. Dabei wird die Zukunftsfähigkeit und Nachhaltigkeit des Wissensaufbaus und entsprechender Kompetenzen durch die Betonung von methodischem, kommunikativem und sozialem Lernen in allen Klassenstufen unterstützt. Insbesondere muss gerade heute die religiöse bzw. ethische Reflexion von Gegenwartsproblemen und Zukunftsfragen durchgängiges Leitmotiv unserer schulischen Arbeit sein.

Ein breit gefächertes Angebot an freiwilligen Arbeitsgemeinschaften sowie die Teilnahme an Wettbewerben verschiedenster Ausrichtung unterstützen die Bemühungen unseres Gymnasiums, bei Schülerinnen und Schülern Selbständigkeit sowie eine positive Einstellung zur Schule, zum Lernen, zu den Lerngegenständen und zum Leben zu fördern und zur Persönlichkeitsentwicklung beizutragen, so dass sich Jugendliche den zukünftigen Aufgaben in der Gesellschaft verantwortungsbewusst stellen können.

Organisatorisches

In den Klassenstufen 7 bis 10 werden am Gymnasium Kirn zur Zeit etwa 300 Schülerinnen und Schüler in 13 Klassen unterrichtet; die Jahrgangsstufen sind durchgängig drei- bis vierzügig bei einer durchschnittlichen Klassenstärke von 23 Schülerinnen und Schülern.