Gymnasium Kirn

Sie sind hier: Startseite » Fächer » Französisch » FranceMobil

FranceMobil

Das FranceMobil ist wieder « en route » und hat unsere Schule am 08.06.2017 besucht.

Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) und das Institut français Deutschland haben mit Unterstützung der Robert Bosch Stiftung im vergangenen September den Startschuss gegeben für zwölf französische Lektorinnen und Lektoren, die mit ihren von Renault Deutschland bereitgestellten Kangoos ein Jahr lang durchs Land fahren, um spielerisch für die französische Sprache und Kultur zu begeistern. Sie vermitteln den Schülern und Eltern ein zeitgemäßes Frankreichbild und liefern Informationen zur Fremdsprachenwahl.

Der Lektor Thomas Colin bereitete in unseren 9. und 10. Klassen mit abwechslungsreichen Methoden viel Freude am Sprechen. Neben Kurzpräsentationen bestand das Programm vor allem aus Film- und Liedanalysen sowie Sprech- und Wissensspielen. Durch die nette Atmosphäre wurde die Scheu vor der Fremdsprache schnell abgebaut und die Schüler konnten für die Dauer einer Schulstunde in die französische Welt eintauchen.

„Mir hat die Veranstaltung FranceMobil sehr gut gefallen, da sich der Lektor große Mühe gegeben hat und wir zum ersten Mal die Chance hatten, einen ‚echten‘ Franzosen sprechen zu hören. Der Vormittag hat uns motiviert und gezeigt, wie viel Spaß man haben kann, wenn man Französisch spricht.“ (Johannes Wild, 9b)

"Meiner Meinung nach war FranceMobil eine gute Erfahrung für die meisten Schüler. Das Arbeitsklima war sehr angenehm, da die Schüler gute Laune hatten und motiviert waren. Außerdem war der französische Lektor Thomas gut drauf, lustig und sehr nett. Über Grammatik und Vokabeln wurde nicht so viel gesprochen, aber das FranceMobil ist trotzdem sinnvoll, da es neue Motivation gibt und manche Schüler dazu bringt, mehr Spaß an der französischen Sprache zu haben und mehr zu lernen." (Raphael Stephan, 9c)

 

K. Mendritzki, 08.06.2017