Gymnasium Kirn

Sie sind hier: Startseite » Schwerpunkte

Referendarausbildung am Gymnasium Kirn

Seit dem 01.02.2017 sind an unserer Schule vier Referendare, Frau Lindner (Deutsch und kath. Religion), Frau Wittker (Deutsch und Biologie), Herr Friedrich (Sport und Sozialkunde) und Herr Nisters (Mathematik und Geschichte) in der Ausbildung.

In der Regel erteilen die Referendare in allen drei Ausbildungshalbjahren je 8 Wochenstunden eigenständigen Unterricht.

Die Ausbildung der Referendare und der Seiteneinsteiger erfolgt nicht nur an den Schulen, an denen sie eingesetzt sind, sondern auch am Staatlichen Studienseminar in Bad Kreuznach. Hier besuchen die Referendare und Seiteneinsteiger die Seminarveranstaltungen in ihren Fächern und in Allgemeiner Pädagogik. Außerdem kommen die Fachleiter der einzelnen Fächer immer wieder zu den Referendaren und Seiteneinsteigern in den Unterricht. Anschließend findet eine Besprechung statt. Im dritten Ausbildungshalbjahr wird das zweite Staatsexamen abgelegt.

Ich freue mich, dass das Gymnasium Kirn wieder so viele Referendare aufnehmen konnte und danke allen für ihre Unterstützung und Mithilfe bei der Ausbildung der Referendare.

 

Kristiane von Sundahl
(Ausbildungsleiterin)